Krise

Die Krise kündigt sich an oder ist greifbar, z.B. durch Eigenkapitalverzehr u./o. Liquiditätsprobleme. Ist möglicherweise gar eine Insolvenzreife eingetreten?
Es besteht Handlungsbedarf. Je früher Sie jetzt eine Beratung in Anspruch nehmen, desto eher lassen sich Lösungsansätze finden und mögliche negative Konsequenzen vermeiden.

In Zusammenarbeit mit Fachberatern aus meinem Expertennetzwerk analysieren wir inwieweit das Unternehmen gefährdet ist, zeigen Ihnen die richtigen Wege auf und unterstützen bei der Umsetzung.

Bitte beachten Sie, dass kurze Fristen bei der Überschuldung und Insolvenz-anmeldung nach § 64 GmbHG es schwierig machen, sich in einem legalen Rahmen zu bewegen. Dies trifft ebenso auf die strenge Drei-Wochen-Frist zu (Quelle: RA Froese & Partner). Reagieren Sie frühzeitig.

Krisenstadien

Die Grafik macht es deutlich, Ertrags- und Liquiditätskrisen sind i.d.R. die Folgen der eigentlichten Krisenursachen, die bei Gesellschaftern, Geschäftsführung und fehlenden oder falschen Strategien beginnen.

Ihr Beratungstermin

Für ein kostenloses Erstgespräch stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung

Rufen Sie mich an:
Wipperfürth
Tel.: 02267 880 872
----------------------
Köln
Tel.: 0221 3006 2090

Oder schreiben Sie mir:
E-Mail: info(at)harald-biesenbach.de

Newsletter

Möchten Sie meinen Newsletter erhalten?

Melden Sie sich hier an...